Elternmitwirkung


Elternmitwirkung

elternmitwirkung.pdf


Elternmitwirkung an der Schule Beinwil Freiamt
Die Eltern aller Stufen wurden im Schuljahr 12/13 angefragt, ob in der Gemeinde Beinwil ein Bedürfnis zur Schaffung eines Elternrates besteht. Die überwiegende Mehrheit (rund 2/3, bzw. 66%) der Eltern sehen kein Bedürfnis, die Elternmitwirkung zu institutionalisieren.
Für die Schulpflege und die Schulleitung ist der Kontakt und der Austausch mit Eltern ein gros-ses Anliegen. Auch ohne Elternrat werden wir im Bereich Elternmitwirkung Anstrengungen un-ternehmen und das Bedürfnis der Eltern, welche sich mehr Mitwirkung wünschen, ernst neh-men.

Ziel der Schule
Wir möchten den Dialog zwischen Eltern, Lehrpersonen und Schulpflege fördern und ak-tiv betreiben. Elternabende und Elterngespräche sind für die Klassenlehrpersonen ver-bindlich geregelt.

Wir organisieren regelmässig (2-mal jährlich) einen Austausch mit interessierten Eltern, um uns über aktuelle Themen (von der Schule oder von Elternseite eingebracht) auszu-tauschen.

Wir praktizieren eine Feedback-Kultur. Gegenseitige Achtung und Wertschätzung sind uns wichtig.

Informationen über unsere konkreten Tätigkeiten finden Sie vor allem auf der schuleige-nen Website unter htp://www.schulebeinwil.ch und in Elternbriefen.

Was wir wollen:
Wir möchten die Eltern und Erziehungsberechtigten motivieren, ihre Erfahrungen, Möglichkeiten und Ressourcen zur Verfügung zu stellen und aktiv mitzuarbeiten.
Elternmitwirkung kann heissen:


Regelmässige Kontakte und Austausch von Informationen
Klassenprojekte mit Elterneinbezug
Themenbezeichnung für den Austausch Schule/Elternhaus
Unterstützung bei schulischen Anlässen

SCHULE BEINWIL FREIAMT
Schulpflege und die Schulleitung


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken